Mittwoch, 19. September 2012
Gedenkgottesdienst für früh verstorbene Kinder

Das Seelsorgeteam des Klinikums Freising bietet in Zusammenarbeit mit der Beratungsstelle Donum Vitae und der Stadt Freising einen Gedenkgottesdienst für ungeborene und früh verstorbene Babys an.

Die Gedenkfeier findet am Donnerstag, den 27. September am Waldfriedhof in Freising statt. Sie beginnt um 17 Uhr in der Aussegnungshalle des Friedhofs und endet an der Begräbnis- und Gedenkstätte für ungeborene Kinder.
Wenn man ein Kind hergeben muss, bevor es zur Welt kommen konnte, bleibt  eine Lücke, die noch lange schmerzt. Seit 2007 gibt es deshalb eine Begräbnis- und Gedenkstätte für ungeborene Kinder im nordwestlichen Teil des Waldfriedhofs, in dem Babys unter 500 g Geburtsgewicht zur Ruhe gebettet werden. Mütter, Väter und Großeltern, die in diesem Jahr oder vor längerer Zeit ein Baby verloren haben, können kommen und faustgroße (auch selbst mitgebrachte) Flusssteine mit Namen oder Sterbedatum ihres Babys versehen. Diese Steine können sie am Fötengrab ablegen. So finden sie  einen Gedenkort  für das Kind, das sie verloren haben und geben ihrer Trauer Raum.

Pressekontakt

Christoph Wenzel

Klinikum Freising GmbH
Alois-Steinecker-Str. 18
85354 Freising

T 08161 24 - 3005
F 08161 24 - 3099

pr@klinikum-freising.de


Schnelle Hilfe

Unser Kursangebot

Kontakt
Alois-Steinecker-Straße 18
85354 Freising
T 08161 24 - 3000
F 08161 24 - 3099

Klinikum Freising GmbH
Gemeinnützige Krankenhaus-
gesellschaft des Landkreises Freising
Akademisches Lehrkrankenhaus der
Technischen Universität München

 

 In Kooperation mit dem Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München

 

In Kooperation mit dem
Klinikum rechts der Isar der
Technischen Universität München

imedON-Zertifikat 14/15

patientenfreundliche
Website

Dienstleistungen wie Sterilgutversorgung, Textile Vollversorgung oder Transportservice