Schlaganfallstation

In Deutschland erkranken jährlich 196.000 Menschen erstmals an einem Schlaganfall, weitere 66.000 an einem wiederholten Schlaganfall. Mit 63.000 tödlichen Verläufen ist der Schlaganfall die dritthäufigste Todesursache.

Um betroffenen Menschen eine möglichst gute Behandlung und Prognose zu ermöglichen, wurde 2003 im Klinikum Freising eine spezialisierte Schlaganfallstation mit einem eigenen Behandlungsteam gegründet, auf der jährlich ca. 450 Patienten mit einem Schlaganfall behandelt werden.

Die Schlaganfallstation ist Teil der Medizinischen Abteilung II mit dem Schwerpunkt Kardiologie, wird ärztlich aber von einem Facharzt für Neurologie geleitet. Zudem ist das Klinikum Freising Partner in dem Schlaganfallnetzwerk TEMPIS.

Dies ermöglicht, dass Schlaganfallpatienten jederzeit fachärztlich-neurologisch untersucht werden können, entweder durch einen Neurologen direkt in der Klinik oder telemedizinisch über eine Videokonferenz durch einen Neurologen des Klinikums München-Harlaching oder der Universität Regensburg.

Die Schlaganfallbehandlung erfolgt gemeinsam durch viele Berufsgruppen und Spezialisten. Bespielsweise wird die ärztliche Behandlung durch Kardiologen und Neurologen gemeinsam festgelegt, unterstützt durch Radiologen und Gefäßchirurgen. Das Pflegepersonal ist ständig präsent und für die Patienten die unmittelbare Bezugsperson. Die spezialisierten Therapeuten behandeln die neurologischen Defizite und beginnen frühzeitig mit der Rehabilitation.

Schnelle Hilfe

Unser Kursangebot

Kontakt
Alois-Steinecker-Straße 18
85354 Freising
T 08161 24 - 3000
F 08161 24 - 3099

Klinikum Freising GmbH
Gemeinnützige Krankenhaus-
gesellschaft des Landkreises Freising
Akademisches Lehrkrankenhaus der
Technischen Universität München

 

 In Kooperation mit dem Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München

 

In Kooperation mit dem
Klinikum rechts der Isar der
Technischen Universität München

imedON-Zertifikat 14/15

patientenfreundliche
Website

Dienstleistungen wie Sterilgutversorgung, Textile Vollversorgung oder Transportservice